Neuer Absatzrekord für Lynk & Co im August 2020

Lynk & Co, die Automarke, die keine sein möchte, bewegt sich weiter auf der Überholspur. Aus dem jüngsten Volvo Spin-off scheint eine Erfolgsgeschichte zu werden. Im Gegensatz zu vielen anderen Neugründungen macht Lynk & Co auf dem Markt in China seinen Weg. Und legt in einem monatlichen Rhythmus zu.

Mehr lesen...

Hallo Schweden! Lynk & Co kommt nach Göteborg!

Lynk & Co ist interessant. Mobilitäts-Anbieter statt Automarke, Stores für die Community statt Showrooms. Das ist eine große Wette auf den Wandel der Autoindustrie. Die ist gewagt, aber sie könnte aufgehen. In China jedenfalls läuft es immer besser. Der Absatz legt von Monat zu Monat zu. Unbeeindruckt von der Marktentwicklung und dem Pandemie Geschehen.

Mehr lesen...

Lynk & Co stellt ein. Erster europäischer Store in Amsterdam.

Relativ ruhig war es in den letzten Monaten um die junge Volvo Tochter Lynk & Co geworden. Von einem europäischen Marktstart war nichts mehr zu hören. Doch das Unternehmen stellt Mitarbeiter ein. Die Situation stellt sich so dar, das Amsterdam der erste Standort für einen Store sein wird.

Mehr lesen...

Lynk & Co steigert Verkäufe im Juli um 78 %

Die Schwestermarke von Volvo tätigt gute Geschäfte. Von der Krise der Autoindustrie ist keine Spur. Im Juli konnte Lynk & Co den Absatz um 78 % im Vergleich zum Vormonat steigern. In Zahlen ausgedrückt sind das 15.331 verkaufte Einheiten. Ein neuer monatlicher Rekord.

Mehr lesen...

Lynk & Co erfolgreich von 0 auf 15.207 in 11 Monaten

Der Automarkt in China war im Oktober weiter in der Flaute. Ein erhebliches Minus von 13,2% im Vergleich zum Vorjahr melden die Statistiker. Kein gemütliches Pflaster für eine neue Marke wie Lynk & Co. Oder vielleicht doch? Das erste Modell der chinesisch-schwedischen Marke kam im November 2017 auf den Markt. Das SUV Lynk 01. Und seit dem kamen im Juni

Mehr lesen...

Lynk 03 Limousine Verkaufsstart in China

Die chinesisch-schwedische Volvo Tochter Lynk & Co hat in China ihr nächstes Modell an den Start gebracht. Die sportliche Lynk 03 Limousine startet schon bei knapp unter 15.000 €. Die Top-Version kostet auf dem chinesischen Markt etwas weniger als 20.000 €.

Mehr lesen...

Lynk 03 – die sportliche Limousine

Man tut sich nicht ganz leicht mit Lynk & Co, der neuen Volvo Schwestermarke. Aktuelles Beispiel ist der Lynk 03. Eine sportliche Limousine, entwickelt in Göteborg. Das Design: Ebenfalls Schweden. Mit ganz deutlichen Anleihen bei Volvo, vor allem im Innenraum. Und einer Prise deutsches Premium.

Mehr lesen...

Lynk 04 kommt 2019

1, 2, 3, 4. Die junge Volvo Tochter Lynk Co nummeriert ihre Fahrzeuge durch. Nummer 1, das SUV ist bereits im Verkauf, der gut läuft. Die Limousine mit der Nummer 03 startet demnächst, das MPV-Coupe 02 lässt bis 2019 auf sich warten.

Mehr lesen...

Verkaufsstart. 6.000 Lynk 01 in 137 Sekunden.

Einen komplett spektakulären Verkaufsstart legte Volvo Tochter Lynk & Co jetzt in China hin. Während der Guangzhou Auto Show wurden innerhalb von nur 137 Sekunden 6.000 Lynk 01 bestellt. Dieser bemerkenswerte Auftakt könnte ein Weltrekord sein.

Mehr lesen...

Lynk & Co. Die ehrgeizigen Pläne der Volvo Schwestermarke.

Die Volvo Schwestermarke Lynk & Co, zu 30% im Besitz von Volvo Cars, schmiedet ehrgeizige Pläne. Im November startet der Verkauf in China, die Planung für die nächsten Jahre setzt auf aggressive Expansion.

Mehr lesen...