Softwareprobleme – Polestar CEO wendet sich an die Kunden

Einen für die Autoindustrie ungewöhnlichen Weg wählt Polestar CEO Thomas Ingenlath. Er wendet sich über die sozialen Medien direkt an seine Kunden. Denn es gab Problem, der Marktstart in Europa verlief etwas holprig. Der Polestar 2 weist mehrere Softwarefehler auf, das Elektroauto kann im schlimmsten Fall einfach stehen bleiben.

Mehr lesen...

Polestar ruft Fahrzeuge nach schweren Softwarefehlern zurück

Der neue Polestar 2 weist offensichtlich eine Reihe von schweren Softwarefehlern auf. Der kritischste besteht darin, dass Fahrzeuge während der Fahrt plötzlich anhalten können. Das berichtet das schwedische Nachrichtenportal Dagens Industri (DI). Nachdem dieses Problem bei 3 schwedischen Kunden aufgetreten ist, ruft der Hersteller alle produzierten Fahrzeuge in die Werkstätten zurück.

Mehr lesen...

Elektroauto Ökobilanz – Polestar geht mit Offenheit voran

Voran gegangen war ein Diskussionsbeitrag von Polestar CEO Thomas Ingenlath in „The Telegraph“. Nordicwheels berichtete darüber. Ingenlath forderte mehr Ehrlichkeit von den Herstellern ein. Ein wirklich CO2 neutrales Auto gibt es heute noch nicht, so das Resümee des CEO. Das solle die Industrie dem Kunden aber bitte auch so ehrlich kommunizieren.

Mehr lesen...

Polestar 2 überholt Tesla Model 3 in Norwegen und Schweden

Es ist ein Einstand, so wie man ihn sich im coolen Polestar Hauptquartier gewünscht hat. Der Polestar 2 legt einen bemerkenswerten Start hin und überholt das Tesla Model 3. In Norwegen und auf dem schwedischen Markt hat Polestar die Haube vorne. Ob das so bleiben wird, werden die nächsten Monate zeigen.

Mehr lesen...

In dieser besonderen Fabrik wird der Polestar 2 hergestellt

Polestar ist eine junge schwedische Automarke. Ihr futuristisch anmutendes Hauptquartier steht in Göteborg. Mit mutig reduzierten Schauräumen, Polestar Space genannt, verkörpert Polestar das Schweden des 21. Jahrhunderts. Die Modelle Polestar 1 und 2 transportieren das, was man von einer modernen, skandinavischen Marke erwarten darf.

Mehr lesen...

Starker Start für den Polestar 2 – Kontingent fast ausverkauft

Das erste rein elektrische Auto von Polestar hat einen starken Start zu melden. In der Presse bekommt der neue Schwede fast nur Lob. Und die mögliche Kundschaft sieht das ähnlich. Läuft es zu gut? Das könnte sein, denn Norwegen, Schweden und Deutschland melden eine lebhafte bis hohe Nachfrage. Die wiederum könnte zu Konsequenzen führen.

Mehr lesen...

Schwedisch kühl – Polestar Space in Düsseldorf öffnet heute

Schwedisch unterkühlt ist er. Designers Traum. Wundern sollte man sich nicht, wenn man den ersten deutschen Polestar Space in Düsseldorf betritt. Denn der CEO der jungen schwedische Elektroautomarke ist von Haus aus Designer. Heute nun ist es so weit. Premiere in Deutschland, der erste Polestar Space ist eröffnet.

Mehr lesen...

Polestar liefert in Deutschland die ersten Polestar 2 aus

Einer der spannendsten Neuheiten des Jahres kann man jetzt  auf unseren Straßen begegnen. Der Polestar 2, das erste rein elektrische Fahrzeug der Marke, wird wie angekündigt in Deutschland ausgeliefert. Den Auftakt könnte gestern ein Kunde in dem Umkreis von Lörrach gemacht haben. Er ist möglicherweise der erste deutsche Besitzer eines Polestar 2.

Mehr lesen...

Der Schweden Coup. Volvo CMA Plattform zieht um die Welt.

Volvos CMA Plattform ist eine schwedische Erfolgsgeschichte der Gegenwart. Entwickelt bei CEVT in Göteborg für Volvo und Geely zieht sie immer mehr um die Welt. Und sie scheint das Potenzial zu haben, die Geely Gruppe ganz weit nach vorne zu tragen.

Mehr lesen...

Polestar liefert aus – erster Polestar 2 in Kundenhand

Gestern war es so weit. Die lange Wartezeit kam zu einem Ende. Der erste Polestar 2 wurde in der schwedischen Heimat der Marke an seinen Besitzer ausgeliefert. Direkt am Hauptsitz in Göteborg konnte die Übergabe an den ersten Kunden zelebriert werden. Der hatte sich sein Elektroauto redlich verdient. Denn Sture Stensson hatte bereits am ersten Tag bestellt. So wurde er

Mehr lesen...