Nach Rückrufaktion – Wiedergutmachung für Polestar 2 Besitzer

Von Polestar gab es in den letzten Wochen gleich zwei Rückrufaktionen. Nun stehen die Zeichen auf Wiedergutmachung. Und Polestar wäre eben nicht eine junge, innovative Marke, hätte man sich nicht etwas Besonderes einfallen lassen. Tatsächlich hat man bisher den Kunden einiges zugemutet. Zuletzt defekte Wechselrichter, zuvor eine fehlerhafte Software.

Mehr lesen...

Nächster Rückruf – Polestar 2 müssen in die Werkstatt

Der nächste Rückruf für den Polestar 2 ist noch umfassender als die erste Kampagne. 600 Elektroautos mussten aufgrund von Softwarefehlern zurück in die Werkstatt. Fahrzeuge können während der Fahrt Leistung verlieren und unter Umständen komplett anhalten. Das scheint bei weitem nicht das einzige Problem zu sein. Es gibt noch weitere.

Mehr lesen...