Uniti. Elektroauto aus Lund.

Ein weiteres schwedisches Elektroauto Projekt erhält derzeit viel internationale Aufmerksamkeit. Uniti ist ein kompaktes EV für die Stadt, mit sehr futuristischem Aussehen. Ein neues, unkonventionelles Konzept, das nicht nur ein Konzept bleiben wird. Denn die Chancen für eine Serienproduktion stehen nicht schlecht.

Uniti, Elektroauto Projekt aus Lund. Bild: Uniti AB
Uniti, Elektroauto Projekt aus Lund. Bild: Uniti AB

Die erste Hürde hat das Projekt bereits genommen. In einer Crowfunding Aktion wurden mehr als 10 Millionen Schwedenkronen, etwas mehr als 1 Million €, eingesammelt. Das ursprüngliche Ziel, 5 Millionen Kronen, wurde so mehr als übererfüllt. Mehrere 100 Vorbestellungen sollen bereits vorliegen, im Jahr 2018 soll Uniti bereit für die Produktion sein.

Crowfunding Projekt Uniti, Elektroauto aus Lund. Bild: Uniti AB
Crowfunding Projekt Uniti, Elektroauto aus Lund. Bild: Uniti AB
Open Source Projekt aus Lund

Die technischen Parameter des Open Source Projekts sind nicht alltäglich. Der Uniti wird ein schwedisches High-end Fahrzeug nach L7e Spezifikation sein. Konzipiert ohne Kompromisse für die City, maximal 400 Kilogramm Gewicht, und mit 15 KW Leistung bereit für eine Höchstgeschwindigkeit 90 Stundenkilometer. 11kWH Sodium-Ionen Batterien garantieren 150 Kilometer Reichweite, was mehr als ausreichend ist. Die Ladung der Batterien erfolgt per Plug in oder Induktion. Der Uniti ist konzipiert für autonomes Fahren, die Macher versprechen einen einfachen Zugang zu der neuen Technologie.

Noch ist nicht geklärt, wo das Elektroauto produziert werden soll. Der Preis des avantgardistischen Elektroautos aus Lund soll bei rund 20.000 € liegen. Dafür bekommt der Kunde verrückte Gaming- und Entertainment Optionen, ein Produkt das vorwiegend aus Biomaterialien besteht, und das gute Gefühl weit ab des Mainstreams zu sein.

Das EV aus Lund ist ein junges, konnektives Projekt, das erfrischen anders ist. Endlich mal kein weiteres, überflüssiges  SUV, sondern Avantgarde. Erdacht von einem Netzwerk junger Menschen für ein urbanes Publikum.

Ein Gedanke zu „Uniti. Elektroauto aus Lund.

  • 9. November 2016 um 17:58
    Permalink

    Na da würde doch ein SAAB Logo drauf passen, Erfrischend anders

    Antwort

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.