Video – Der neue Volvo S90

Zugegeben, ich bin noch am überlegen ob mir das Heck des neuen Volvo S90 gefällt. Oder nicht. Die Front jedenfalls ist das Sahnestückchen, und während ich mir weiter Gedanken mache, ist Gelegenheit für einen Video.

Der neue Volvo S90
Der neue Volvo S90

Der neue Volvo S90, unterwegs in schwedischer Nacht. Ein neuer, gut gemachter Clips von Volvo, und man bekommt Eindrücke am fahrenden Objekt. Bei der Präsentation in Göteborg gab es noch ein paar Fakten zur Produktplanung. Die Kunden werden sich an der neuen Prestige Limousine ab Sommer 2016 erfreuen können, Deutschland soll im September erste Fahrzeuge erhalten.

Im kommenden Jahr plant Volvo mit 17.000 Einheiten, die alle in Torslanda gebaut werden. Torslanda, so klang durch, soll sich zukünftig auf die SPA Plattform konzentrieren. Fahrzeuge auf der CMA Plattform werden in Gent gebaut. 2017 wird die Produktion auf 50.000 Einheiten hochgefahren, der neue Volvo S90 rollt dann in China und in Schweden von den Bändern. Eine Langversion wurde bisher nicht bestätigt, und mehr halbherzig dementiert. Sind fast 5 Meter Länge genug? Für Asien wohl nicht, da wird Volvo noch nachlegen müssen. Was sie nach meiner Meinung sowieso planen.

Das Presseecho in Schweden war übrigens höchstens verhalten optimistisch. Der neue Volvo S90 geht in Richtung Prestige und Luxus. Er ordnet sich irgendwo zwischen Audi A6 und A8 ein. Gibt die Marke das her? Beim XC90 hat das funktioniert, aber der ist SUV und damit automatisch Trendmobil. Bei der Limousine sieht das anders aus, und manche Journalisten sind mehr skeptisch als euphorisch. Wie auch immer, der neue Volvo S90 kommt im Video gut, den Lesern viel Spaß bei “Volvo TV”!

2 Gedanken zu „Video – Der neue Volvo S90

  • 4. Dezember 2015 um 16:43
    Permalink

    Das konnte man bei der Live Präsentation merken. Das Verhalten der Presseleute war äußerst zurückhaltend. Besser wird es vielleicht mit dem Kombi?! Klar ist aber auch, dass Volvo die Pfade des V70 klar verlässt und damit auch eine Menge an Kunden. Ob das funktioniert ist für mich sehr fraglich. Will man in der Oberklasse mitspielen muss mindestens ein 6 Zylinder her, egal wie löblich der Gedanke ist auf kleinere Motoren zu setzen. Eventuell haben sie in der Limousine und Kombi einen Verbrauchsvorteil, beim XC90 wir der Verzicht nicht belohnt. Und das Heck, naja ich finde entgegen Deiner Vermutung hat das Modellauto sehr viel Ähnlichkeit 😉 . Aber bevor ich mecker warte ich darauf den Wagen im Original zu sehen:-)!

    Antwort
    • 4. Dezember 2015 um 17:43
      Permalink

      Ich konnt mir nicht vorstellen, dass Volvo solche Rückleuchten bringt. Sie können, wie wir jetzt wissen. Wie es am Original aussehen wird werden wir 2016 sehen, kann nur besser werden 😉

      Antwort

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.