Volvo 740 Kaltstart. Nach 6 Jahren…

Wer wie ich sein altes Schwedenblech liebt und pflegt, der sollte jetzt besser wegschauen. Vergesst alle Geschichten, dass man nach langer Standzeit beim Klassiker oder Youngtimer alle Flüssigkeiten wechseln sollte. Das ist für Weicheier, besser gesagt für weichgespülte Mitteleuropäer. Harte Nordmänner sind da nicht so zimperlich…

Volvo 740. Kaltstart nach 6 Jahren.
Volvo 740. Kaltstart nach 6 Jahren.

Dass Schweden gerne Autos in den Wald fahren, und dann dort stehen lassen, ist weithin bekannt. Die Waldschrottplätze haben lange Tradition, einer ist unlängst zum nationalen Kulturgut erhoben worden. Ab und zu, das ist weniger öffentlich, verspürt man den Drang ein weggestelltes Auto zurück ins Leben holen zu wollen. So wie diesen Volvo 740.

Das geht dann so: Seit 6 Jahren ist die kantige Volvo 740 Limousine Teil der schwedischen Flora und Fauna, schauen wir doch mal ob er noch läuft… Zuerst mit einem Pickup, dann mit massiverem Gerät, wird der 740 aus dem Schlamm bewegt. Springt er an? Sollte doch, zumindest nach dem Mäusenester und andere Dinge entfernt wurden.

Mit etwas Brutalität kommt der Volvo 740 tatsächlich zu laufen. Kein Video für Freunde gepflegter Youngtimer Leidenschaft. Mehr für alle die einen Volvo tatsächlich für unverwüstlich und für einen Schwedenpanzer halten. Und wenn der Volvo schon mal angesprungen ist, dann kann man in der Fortsetzung auch gleich eine Probefahrt machen. Oder?

Und was lernen wir daraus? Ein alter Volvo ist tatsächlich hart im nehmen. Aber schaut selbst…

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen