Volvo 850 GLE – schwedischer Youngtimer mit japanischer Vergangenheit

Der Volvo 850 ist die stilsichere Art einen schwedischen Youngtimer zu bewegen. Leider werden gute Exemplare selten, und auch solche mit geringen Kilometerständen. Verlockend wäre da ein Exemplar mit japanischer Vergangenheit. Japan Importen sagt man generell nach, gepflegt zu sein. Und wenn der Kilometerstand gering ist, was sollte gegen einen Kauf sprechen?

Der Volvo 850 ist ein schwedischer Youngtimer für den Alltag
Der Volvo 850 ist ein schwedischer Youngtimer für den Alltag

Stil und Klang

Was ist so genial am Volvo 850? Der große Laderaum schluckt so ziemlich alles, was man transportieren muss. Oder, besser ausgedrückt, was nicht in den 850 passt, das braucht schon einen kleinen LKW. 2,8 Kubikmeter Ladevolumen sind toll, was noch toller ist, das ist der Klang des Motors.

Leider sind gepflegte Exemplare Mangelware
Leider sind gepflegte Exemplare Mangelware

Der 2.5 Liter liefert das, was den Volvo Motoren heute abgeht. Viel Hubraum und ein Klangbild, das den Fahrer zum Träumen bringt. Mit einem 850 cruist man entspannt durch die Welt, Drehmoment und Antritt sind immer ausreichend vorhanden. Der Innenraum bietet keine Überraschungen. Alles ist so wie man es bei einem Auto aus Göteborg erwarten kann.

Das Leder ist dick und wertig, die Verarbeitung solide und der helle Holzdekor ist echtes Holz aus schwedischen Bäumen. Die Fensterheber sitzen traditionell auf dem Mitteltunnel, und während der Fünfzylinder sein Lied singt, strömt durch das  offene Schiebedach laue Midsommar Luft herein.

Das kantige Heck verspricht viel Ladevolumen
Das kantige Heck verspricht viel Ladevolumen

Schwedische Träume

Ja, der Volvo 850 ist ein schwedischer Youngtimer Traum. Eigentlich der gute Begleiter für alle Lebenslagen und vom Design her ein weiteres Meisterstück des ewigen Volvo Designers Jan Wilsgaard. Was spricht dagegen, einen 850 zu bewegen? Im Prinzip wäre es nur die geringe Verfügbarkeit wirklich gepflegter Exemplare.

Leder, schwedisches Holz, ein echter Volvo
Leder, schwedisches Holz, ein echter Volvo

Die Auswahl ist begrenzt, die Kilometerleistungen durch die Bank hoch. Unter 200.000 ist selten, 300- bis 400.000 nicht die große Ausnahme. Damit muss man leben wollen, was durchaus möglich wäre. Dann, wenn der Pflegenotstand noch nicht so groß ist, denn die Technik des Volvo ist von Haus aus robust. Leider spielen niedrige Gebrauchtwagenpreise und schlechte Pflege, eine traurige Tatsache, kein nettes Spiel mit dem Volvo Youngtimer.

Fünf Zylinder singen ein traumhaftes Lied
Fünf Zylinder singen ein traumhaftes Lied

Die Fahndung nach einem guten Exemplar kann unter Umständen sehr langwierig werden.

Oder, man sucht gezielt nach einem Import aus Japan. Ein niederländisches Auktionshaus bietet einen Volvo 850 GLE aus dem Jahr 1995 an. Nur 41.105 Kilometer meldet der Tacho, der Zustand scheint gepflegt, die Ausstattung ist hervorragend. Der geschätzte Preis ist nicht hoch, schwedische Träume müssen nicht teuer sein. Aber voller Stil.

Mit Bildmaterial von Classic Car Auctions

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.