Volvo Crashtest XC90

Autohersteller, vor allem wenn sie aus Schweden kommen, investieren viel in aktive und passive Sicherheit. Für das Volvo Verständnis ist höchste Sicherheit ein Stück der Marken-DNA. Nach der Volvo Vision 2020 soll kein Passagier in einem neuen Volvo mehr zu Schaden kommen.

Volvo XC90 Crashtest
Volvo XC90 Crashtest

Ein Ziel mit hohen Ambitionen, jedes schlechte Abschneiden eines neuen Volvos im Test wäre daher eine große Blamage. Heute waren Pressevertreter auf der Teststrecke im schwedischen  Torslanda zu Gast, um die Sicherheit des neuen Volvo XC90 zu begutachten. Ein Volvo XC90 kommt, besetzt mit einer 4-köpfigen Familie an Bord, bei 80 Stundenkilometer von der Strasse ab. Ein alltägliches Unfallgeschehen, das schwere gesundheitliche Schäden verursachen kann.

Volvo hat bisher 120 Crashtests mit dem XC90 durchgeführt. Jeder Test kostet rund eine halbe Million Schwedenkronen. Die Entwicklung des Volvo XC90 selbst hat Milliarden Schwedenkronen gekostet, ein Großteil floß in die Sicherheit der Insassen. Ein großes, offizielles Volvo Crashtest XC90 Video liegt noch nicht vor, auch die Einstufung bei der NCAP für den Neuen fehlt.

Aber das ist nur eine Frage der Zeit. Der neue Volvo rollt bald zu den Händlern, und um das Thema und den XC90 nicht aus den Augen zu verlieren, ein Bild und ein kurzer Clips vom Testgelände in Schweden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.