Volvo mit langen Lieferzeiten?

Die Sache läuft rund bei Volvo. In Schweden ist man klar Marktführer, der neue V60 und XC40 treffen den Geschmack des Publikums. Die Zukunft sieht gut aus, wäre da nicht die Sache mit den langen Lieferzeiten.

Volvo XC60 mit langen Lieferzeiten?
Volvo XC60 mit langen Lieferzeiten? Bild: Volvo Cars

Und die scheinen immer länger zu werden. Während einige direkte Mitbewerber Fahrzeuge auf Halde produzieren, oder im August per Eigenzulassung in den Markt drückten, muss der Volvo Kunde vor allem Geduld haben. In Schweden fragte jetzt die Auto Motor Sport Leser nach ihren Erfahrungen. Denn auf dem Heimatmarkt von Volvo werden die Lieferfristen immer länger, und der Hersteller scheint vor Lieferproblemen zu stehen. 10 Monate für einen neuen XC60 mit Diesel scheinen normal zu sein, es regt sich Unmut.

Es könnte einen Grund für das Problem geben. Der Handelsstreit zwischen China und den USA macht es unmöglich die US-Nachfrage aus chinesischen Fabriken zu bedienen. Die Strafzölle greifen, und Volvo hatte schon vor Monaten reagiert. Der Hersteller hat einen Teil der XC60 Produktion aus China nach Europa zurück geholt. Die europäischen Volvo Werke, sowieso schon am Limit produzierend, müssen jetzt auch noch Teile der US-Produktion bewältigen. Die Nachfrage nach dem neuen XC60 ist in Nordamerika erfreulich hoch, die Bewältigung aber ist eine Herausforderung.

Wachsende Lieferzeiten könnten zum Schluß führen, dass Volvo möglichst viele Fahrzeuge in Europa für Nordamerika fertigen lässt, mit langen Lieferfristen für schwedische und europäische Kunden. Wie ist die Situation in Deutschland? Wie erleben die Leser von nordicwheels die aktuelle Situation?

Werden die Lieferfristen eingehalten, oder dauert es wie in Schweden länger als geplant? Wir sind an Ihrer Meinung interessiert, schreiben Sie uns.

7 Gedanken zu „Volvo mit langen Lieferzeiten?

  • 1. Oktober 2018 um 17:33
    Permalink

    Also Volvo Händler sagten wenn ich jetzt einen XC40 bestellen würde,dann könnte ich den vielleicht Ostern 2019 abholen…vielleicht….

    Antwort
  • 2. Oktober 2018 um 9:28
    Permalink

    Auch hier sind die Lieferzeiten mittlerweile eher Schätzungen als genaue Aussagen. Ich kann über die Firma Volvo leasen, hab dann mal nachgefragt, und bekam als Antwort, dass ich vor Frühjahr nicht damit rechnen sollte. Ist super, wenn der aktuelle jetzt ausläuft… Hab zum Glück noch einen “alten” XC70 privat, dann bin ich zumindest mobil.

    Antwort
  • 2. Oktober 2018 um 11:40
    Permalink

    7-8 Monate, so ungefähr sagt mein Händler. Vielleicht auch länger 🙁 So richtig festlegen will er sich nicht, wir sind kurz vor der Bestellung (XC60)

    Antwort
  • 2. November 2018 um 14:43
    Permalink

    Als ich habe einen Volvo XC60 inscription im Mai bestellt. Liefertermin 44KW, jetzt zweite Januarwoche…
    Wenn es keinen Volvo und ihr nicht so gut gelungen wäre, würde ich vom Vertrag zurücktreten. So bleibt noch zwei Monate die Vorfreude…

    Antwort
  • 5. November 2018 um 17:24
    Permalink

    Volvo XC40 T5 im R-Design am 24.4. bestellt, bis heute kein genauer Liefertermin bekannt! Ich stell mich auf Januar bis Februar ein!

    Antwort
  • 9. November 2018 um 21:56
    Permalink

    Schon noch speziell. Habe einen Volvo XC60 Inscription D4 AWD letzte Woche Juli geordert. Kann ihn nächste Woche, also nach 15 Wochen, abholen. Wohne in der Schweiz. Ob das eine Rolle spielt?

    Antwort
    • 10. November 2018 um 8:59
      Permalink

      Möglich wäre es. Volvo Swiss hat vielleicht mehr Kontingente im Vorlauf als Volvo Deutschland.

      Viel Spaß mit dem neuen Schweden-Auto!

      Antwort

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.