Volvo S100 Concept – neue Bilder

Im Juni war das Volvo S100 Projekt von Claudio Piccioli eines der Themen auf nordicwheels. Die Idee einer großen, repräsentativen Volvo Limousine, unsere Redaktion fand sie gut. Es gibt noch mehr Bilder vom S100, wir zeigen sie hier.

Volvo S100 Projekt
Volvo S100 Projekt

Claudio arbeitet zwar nicht für Volvo, aber er mag die Marke, und er entwirft immer wieder automobile Projekte. Eine Lancia Aprilia 75 stand in der Vergangenheit bereits auf seiner Liste, ebenso ein Alfa GT50 Projekt. Das Volvo S100 Projekt orientiert sich an den Studien der vergangenen Jahre, es entstand mit Hilfe der in der Autoindustrie oft eingesetzten Catia Software.

Spannend ist, dass seine Entwürfe des Volvo S100 die angedeutete Coupeform des kommenden Volvo S90 vorwegnehmen. Eine Art von Weitsicht, ein externer Designer der denkt wie die Teams bei Volvo? Sein Projekt entstand im Frühjahr. Zu einem Zeitpunkt, als noch kein Spyshot des neuen S90 im Netz kursierte.

Abwegig ist die Vision eines großen Volvos mit viel Luxus nicht. Gerüchte erzählen von einem kommenden Volvo S90 mit verlängertem Radstand, der in Asien und Nordamerika verkauft werden soll. Technisch möglich wäre es. Ob der XXL Volvo demnächst Realität wird, werden wir 2016 sehen.

Gesichert scheint nur zu sein, dass auch die kommende S90 Limousine eine High-End Variante bekommen wird, so wie beim Volvo XC90. Volvo XC90 Kunden bestellen gerne das komplette Programm, was Volvo anfangs aus der Fassung und dem Produktionstakt brachte, bei den Buchhaltern aber für zufriedene Gesichter sorgt.

Volvo S100 Concept, die technischen Daten:

Abmessungen:

Radstand 2,997 mm

Länge 5,150 mm

Breite 1,970 mm

Höhe 1,460 mm

Antriebsstrang: T8 Twin-Engine 400 PS.

2 Gedanken zu „Volvo S100 Concept – neue Bilder

  • 4. November 2015 um 22:00
    Permalink

    Schön geht anders! Ne, ne, dass soll mal lieber nicht Realität werden!

    Antwort
  • 5. November 2015 um 11:11
    Permalink

    Erinnert etwas an Zagato, war ja auch Italiener. Nicht schön, aber ungewöhnlich!

    Antwort

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen