Volvo Snippets

Volvo Motorsport, die erfreuliche Entwicklung bei einem Bestseller, und die Schattenseiten des aktuellen Volvos Erfolgs sind Thema unseres Blogs bevor ich ins Wochenende entschwinde. 57.000 Bestellungen hat Göteborg für den neuen Volvo XC90 erhalten. Die Produktion läuft im 3-Schicht Betrieb.

Bestseller: Volvo XC90. Bild Volvo Cars.
Bestseller: Volvo XC90. Bild Volvo Cars.

Ein Erfolg. Ebenso wie die Tatsache, dass überproportional viele Besteller des neuen SUV zur Topversion Inscription greifen. 76 % der Kunden ordern die Spitzen-Variante, viel mehr als ursprünglich vom Hersteller erwartet. Die geplante Höherpositionierung von Volvo läuft – und entgegen mancher Bedenken sind die Kunden mit dabei.

Überstunden bei Volvo

Das hat Auswirkungen. Stimmt der geplante Produktmix nicht, kommen Lieferanten in Verzug. So geschehen in den vergangenen Wochen, lange Lieferfristen und nicht eingehaltene Termine sind die Folge. In nächster Zeit soll sich alles eingespielt haben, bis dahin ist Flexibilität gefragt. Von den Lieferanten und von Mitarbeitern. Dort hinterlässt die hohe Nachfrage Spuren.

Das Werk auf Hisingen fährt im 3-Schicht Betrieb. Um die starke Nachfrage nach dem XC90 zu befriedigen wurde die Taktrate wurde von 48 auf 50 Fahrzeuge pro Stunde erhöht. Mitarbeiter leisten Überstunden, etliche haben nur einen Tag pro Woche frei wie die Gewerkschaft berichtet.

Eine vernünftige Freizeitplanung sei so nicht mehr möglich, die Familien leiden. Ab Herbst könnte die Taktrate weiter erhöht werden, was auf Ablehnung stößt. Die Gewerkschaft IF Metall beschreibt die Situation im Werk als “hart und angespannt” und mahnt Änderungen an.

STCC Saison 2015

Ein Blick zur schwedischen Torenwagenmeisterschaft STCC. Die Volvo Polestar Crew, das Rennteam wurde nicht von Volvo Cars gekauft sondern blieb beim ursprünglichen Besitzer, ist in diesem Jahr ganz vorne dabei. Entweder gewinnt Björk oder Ekblom, manchmal auch Carl Philip Bernadotte. Aber so gut wie immer Volvo.

STCC Karlskoga. Bild: Polestar
STCC Karlskoga. Bild: Polestar

Auch beim letzten Rennen in Karlskoga war das so. Lauf 1 gewann Thed Björk, Lauf 2 Fredrik Ekblom. In der Tabelle sind die beiden Volvo Polestar Piloten auf den Plätzen 1 und 2 zu finden, mit einigem Vorsprung auf Fredrik Larsson auf BMW.

Hier der aktuelle Stand aus Volvo Sicht:

STCC 2015 – Top 5

1 Thed Björk Volvo S60 270 points
2 Fredrik Ekblom Volvo S60 260 (-10)
3 Fredrik Larsson BMW SR 212 (-58)
4 Richard Göransson Saab 9-3 166 (-104)
5 Mattias Andersson Dacia SE 159 (-111)

10 Carl Philip Bernadotte Volvo S60 53 (-217)

Das nächste Rennen findet am 11./12. September in Solvalla statt.

V8 Supercars Serie

Polestar fährt nicht nur in der STCC, auch bei der V8 Supercars Serie in Australien mischen die Schweden mit. Nicht so erfolgreich wie erhofft, und ganz und gar nicht so wie man die STCC aufmischt. Volvo Polestar Pilot Scott McLaughlin liegt mit dem S60 auf Platz 14, Kollege David Wall auf Rang 23.

2015 V8 Supercars Round 7. Bild: Volvo Cars
2015 V8 Supercars Round 7. Bild: Volvo Cars

Dieses Wochenende starten die V8 Supercars in Sydney. Der Kurs des Motorsport Parks ist Scott McLaughlin aus dem Jahr 2014 in guter Erinnerung, er feierte dort einen grandiosen Sieg mit seinem Volvo Polestar V8. Das Training beginnt am heutigen Freitag, das Rennen läuft am Samstag und Sonntag.

Hier der Zeitplan:

V8 Supercars Sydney
(Zeiten in UTC +10h)

Friday 21/8
10:10 Additional Driver Only Practice (30 min)
11:25 Practice 1 (60 min)
13:50 Practice 2 (60 min)

Saturday 22/8
09:55 Practice 3 (15 min)
11:40 Qualifying – Race 21 (10 min)
12:05 Qualifying – Race 22 (10 min)
14:25 Race 21 (16 laps)
16:35 Race 22 (16 laps)

Sunday 23/8
11:45 Qualifying – Race 23 (20 min)
14:00 Race 23 (52 laps)

Polestar Volvo und Motorsport Fans können live dabei sein, Motors TV überträgt auch nach Europa.

Ein Gedanke zu „Volvo Snippets

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen