Volvo Spyshot XC Classic in China

Volvo XC Classic Spyshot
Volvo XC Classic Spyshot

Der “alte” XC90 wird in China weiterleben. Das zeigen erste Volvo Spy-Shots aus Peking. Wenn die Produktion des Nachfolgers in Schweden angelaufen ist, startet der Klassiker seine zweite Karriere auf dem chinesischen Markt. Der “neue” XC90 wird vom Preis und Image her höher positioniert werden.

Seine Abmessungen sollen, nach Zeichnungen aus Schweden, mit rund 5 Metern stattlicher als die des Vorgängers sein. Auf einer chinesischen Website sind jetzt erste Spy-Shots des XC90 aufgetaucht. Prototypen sollen in Peking unterwegs sein, auffälligste Modifikation ist die Namensänderung am Heck. Statt XC90 wird der SUV den Namen XC Classic tragen. Der Volvo XC Classic soll ab Herbst im Volvo Werk in Daquing gebaut werden und als kostengünstiges, großes SUV den Kunden begeistern.

Zu den Käufern in China wird der XC Classic ab Dezember rollen und preislich zwischen XC60 und dem neuen XC90 positioniert werden. Der Volvo Spyshot zeigt keine auf den ersten Blick erkennbaren Änderungen am Modell. Auch unter der Haube wird sich nichts gravierendes tun. Die einzigste verfügbare Motorisierung soll der bekannte 2.5 Liter Turbo T5 mit 220 PS und Automatikgetriebe sein.

Ob Volvo den XC Classic auch von China aus auf anderen asiatische Märkte vertreiben wird ist noch unklar.

/beitrag@lennart

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.