Volvo und Saab beim Hafengeburtstag Hamburg

Hamburg ist ein Hotspot für schwedische Autokultur, ein gutes Pflaster für Menschen die Volvo und Saab mögen. Zum Hafengeburtstag zeigen beide Marken Flagge, auf unterschiedliche Art und Weise. Volvo ist mit dem mobilen Volvo Forum am 05.05. präsent, lädt zum bekannt guten Kaffee ein, und zeigt aktuelle Fahrzeugmodelle.

Volvo & Saab
Volvo & Saab

Volvo setzt auf individuelle Veranstaltungen, was gut angenommen wird, und mittlerweile Nachahmung bei anderen Herstellern findet. Hinweise auf die Volvo Veranstaltung gibt es auf der Herstellerseite. Ganz anders als bei Volvo sind die Vorzeichen bei Saab. Die Marke ist der Digitalisierung entkommen und nur noch Kult, das mehr denn je. Ob aus Schweden jemals Nachschub kommen wird ist ungewiss und nicht nur für die Fans immer weniger wichtig.

Wer seinen Traumsaab gefunden hat, der behält und pflegt ihn, und stellt sich vielleicht noch einen zweiten vors Haus. Oder auch einen Volvo, denn Überschneidungen gab es bei den beiden Marken ja immer.

Während Volvo ein modernes Forum zeigt, ist Saab an der historischen Tankstelle Brandshof zu finden. Ab 11.00 Uhr steigt am 07.05. das Treffen für die Schweden aus Trollhättan, es sind Saabs aller Baujahre willkommen. Lediglich die Parkplätze, der Parkraum ist begrenzt, ist für Klassiker und Youngtimer bis Saab 9000 vorbehalten. Details zum Saab Treffen, veranstaltet vom Saab Stammtisch Schleswig Holstein / Hamburg sind bei den Petrolheads auf Saabblog.net nachzulesen.

Da beide Events terminlich auseinander liegen gibt es keinen Interessenkonflikt. Am Donnerstag Volvo der Zwischenstop bei Volvo und etwas Modernität aufgesogen. Am Samstag mit dem Saab Klassiker in Richtung Brandshof, Turbos und Zweitaktduft für alle mit einer Portion Benzin im Blut.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen